Wilhelma- Rundgang: Wildpflanzen zum Essen

In unseren heimischen Wiesen und Wäldern wachsen erstaunlich viele Wildpflanzen, die man essen kann. Welche zu den genießbaren Arten gehören und wie sie auf gesunde, leckere Art den Speiseplan bereichern können, das erfahren die Wilhelma-Besucher am Sonntag, dem 10. Juni 2012, von dem Experten und Buchautor Dr. Markus Strauß. Er lädt an diesem Tag jeweils um 15 Uhr und um 16 Uhr zu einem kleinen „kulinarischen“ Rundgang durch die Wilhelma ein. Aufgesucht werden gezielt diejenigen Wildpflanzen, die jetzt, im Frühsommer, wachsen und für den Verzehr geeignet sind. Der Rundgang wird in der Reihe „Wilde Wochenenden“ von der Wilhelmaschule angeboten, Treffpunkt für den Rundgang ist das Wilhelmaschulgebäude unterhalb der Geiervolieren. Die Teilnahme kostet nur den üblichen Wilhelma-Eintritt, kleine Spenden für den Gorillaschutz sind willkommen.

(Presse Wilhelma Stuttgart)

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen