Tagung zum Leben und Wirken des Dichters Eduard Mörike

Der Einfluss der Freunde des Dichters Eduard Mörike auf dessen Positionierung zur Politik steht im Mittelpunkt einer Literaturwissenschaftlichen Tagung der Mörike-Gesellschaft sowie der Universitäten Stuttgart und Tübingen vom 14. bis 16. Juni an der Universität Stuttgart, Internationales Begegnungszentrum, Robert-Leicht-Straße 161.Am Freitag, den 15.6. um 20 Uhr findet im Rahmen der Tagung im Fruchtkasten am Schillerplatz ein Gesprächskonzert „Gedichte von Eduard Mörike in Vertonungen seines Freundeskreises“ statt.

Lange Zeit galt Eduard Mörike als unpolitisch, doch heute wird nicht mehr bestritten, dass der große schwäbische Lyriker der Freiheitsbewegung nahestand und die 48er Revolution begrüßte. Dennoch hat sich Mörike auch zur »beschränkten Existenz« bekannt, zur Skepsis gegenüber der politischen Aktion und den eigenen politischen Wirkungsmöglichkeiten.

Bei diesem Zwiespalt spielen die Freunde Mörikes eine entscheidende Rolle. Seine Freundschaften waren intensiv und dauerten in der Regel lebenslang; er suchte bei seinen Freunden, die zumeist selbst Dichter oder Schriftsteller waren, die Gemeinsamkeit des Denkens und Fühlens. Auffällig ist, dass fast alle Freunde Mörikes zur liberalen Oppositionsbewegung gehörten oder zumindest offen mit ihr sympathisierten; viele waren Burschenschaftler und einige wurden wegen ihrer revolutionären Gesinnung verfolgt und inhaftiert. Mit der Stuttgarter Tagung soll der Versuch unternommen werden, Mörikes schwierigen Standort von den Freundschaften und dem Einfluss der Freunde her neu zu bestimmen.

(Presse Universität Stuttgart, Abbildung: Flyer Universität Stuttgart)

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen