Rabatt für VVS-Fahrgäste beim Stuttgarter Weindorf

In diesem Jahr können VVS-Fahrgäste auf dem Stuttgarter Weindorf wieder richtig sparen. An jedem Weindorf-Sonntag, und zwar am 2. und 9. September, gibt es bei allen Wirten zum bezahlten Viertele noch eines kostenlos dazu. Voraussetzung: Ein gültiges VVS-Ticket und der VVS-Gutschein werden vorgezeigt. Der Gutschein ist im Weindorf-Flyer, im „Weindorf Brevierle“, im VVS-Sommerprospekt, in der VVS-Kundenzeitung NEVVS und in einigen Tageszeitungen abgedruckt. Diesen Gutschein einfach ausschneiden, mitbringen und an einem der vielen Weindorf-Stände einlösen. Der Gutschein gilt nur einmal pro Person in Verbindung mit einem VVS-Ticket.

Das Weindorf beginnt am 29. August und endet am 9. September. Es ist in der Regel geöffnet von 11 bis 23 Uhr, donnerstags, freitags und samstags sogar bis 24 Uhr. Die 120 Lauben stehen auf dem Schiller- und Marktplatz sowie in der Kirchstraße.

Zum Weindorf kommen Besucher mit der S-Bahn (Station Stadtmitte), der Stadtbahn (Station Schlossplatz) oder den Bussen der Linie 42 und 44 (Haltestelle Rathaus). Wer ein oder zwei Viertele genossen hat, braucht sich um seinen Führerschein keine Gedanken zu machen – Bus und Bahn bringen Besucher sicher wieder nach Hause. Fahrgäste sollten jedoch die letzten Abfahrtszeiten der S-Bahn ab Stadtmitte nicht verpassen:

· S1 Richtung Herrenberg 1:07 Uhr,

· S1 Richtung Kirchheim 0:53 Uhr,

· S2 Richtung Filderstadt 0:57 Uhr,

· S2 Richtung Schorndorf 1:03 Uhr,

· S3 Richtung Flughafen 0:17 Uhr,

· S3 Richtung Backnang 0:43 Uhr,

· S4 Richtung Marbach 1:06 Uhr,

· S5 Richtung Bietigheim 0:56 Uhr,

· S6 Richtung Weil der Stadt 0:46 Uhr.

Weitere Informationen zum Fest und zur An- und Abreise mit Bus und Bahn gibt es auf www.vvs.de oder in der neuen iPhone-App „Stuttgarter Weindorf“, die kostenlos im App-Store heruntergeladen werden kann.

Ticket-Tipp: Am günstigsten sind Weindorf-Besucher mit dem SommerSpezial unterwegs. Alle VVS-TagesTickets gelten während der gesamten Sommerferien, also noch bis zum 8. September 2012, nicht nur einen Tag, sondern auch am Folgetag. Somit ist die letzte kostenlose Fahrt mit dem SommerSpezial am Sonntag, 9. September, möglich – wenn das TagesTicket am Vortag gekauft wurde. TagesTickets gibt es für Einzelpersonen und Gruppen für ein bis zwei Zonen, für drei bis vier Zonen oder für das gesamte Netz. Das SommerSpezial kann man am Automaten, beim Busfahrer, bei den VVS-Verkaufsstellen oder online zum Selbstausdrucken im Internet unter www.vvs.de kaufen. Als HandyTicket gibt es das SommerSpezial nicht.

(Presseinfo Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS))

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen