Pianist Jan Sählhof besucht Stuttgarter Liederhalle

Pianist Jan Sählhof besucht Stuttgarter Liederhalle

Der Pianist Jan Sählhof aus Berlin kommt am 27. Oktober zu einem Solokonzert in die Liederhalle Stuttgart. Im Gepäck hat er ein anspruchsvolles, romantisches Programm. Angefangen bei der Beethoven Pastorale Sonate op. 28, dem Mephistowalzer von Franz Liszt über die Chopin Ballade g-Moll op. 23 von Frédéric Chopin, zwei Mazurken aus op. 67 und kleinen Stücken aus Schumanns Kinderszenen, bietet dieses Programm reichlich Abwechslung.

Nach einer Auslandstournee im Sommer hat er noch drei große Stationen seiner Tournee vor sich. Im Oktober gastiert Jan Sählhof in der Liederhalle Stuttgart, im November im Wiener Konzerthaus und schließlich im Dezember beim internationalen Neckarmusikfestival in Heilbronn.

In Berlin hat sich der Pianist, der in Bremen Klavier studierte und nun in Berlin mit seiner Frau und zwei kleinen Töchtern lebt, schon einen Namen gemacht. Jan Sählhof gehört zu den interessanten Neuentdeckungen am Klavierhimmel der letzten Jahre. Mit seinem leidenschaftlichen Spiel, insbesondere seiner Chopininterpretationen konnte er in ausverkauften Konzerten das Puplikum mitreissen.

Jan Sählhof ist es Wert, diesen mit seiner natürlichen Musikalität überzeugenden Pianisten im Konzert zu erleben. Karten können Sie im Vorverkauf bei Easy Ticket, unter 0711 / 2 555 555 und an der Abendkasse kaufen.

 

(Jan Sählhof, Foto: Jan Sählhof (c) Jan Sählhof)

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen