Fürst Albert II. von Monaco und Fürstin Charlène besuchen Baden-Württemberg

„Es ist eine Ehre und Freude für Baden-Württemberg, so hochrangige Gäste begrüßen zu dürfen. Ich freue mich sehr über den Besuch von Fürst Albert II. und Fürstin Charlène in der Villa Reitzenstein“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Rahmen des Besuchs des monegassischen Fürstenpaares in Stuttgart.

Ministerpräsident Kretschmann betonte in seiner Begrüßungsrede, dass er sich auf einen lebendigen Gedankenaustausch mit dem Fürstenpaar freue: „Insbesondere das große Interesse an Umweltthemen verbindet uns. Es freut mich, dass das Fürstenpaar sich für umweltpolitische Themen in besonderem Maße einsetzt. Vor allem das Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien ist für mich vorbildlich.“ Der Besuch des Fürstenpaares in Baden-Württemberg sei dafür ein lebendiges Zeichen: „Wir haben auf diesen Gebieten eine Vielzahl innovativer Betriebe in Baden-Württemberg.“

Fürst Albert II. und Fürstin Charlène halten sich auf Einladung des Bundespräsidenten vom 8. bis 11. Juli in Deutschland auf. Nach ihrer Ankunft am Stuttgarter Flughafen, wo das Fürstenpaar von Wirtschafts- und Finanzminister Dr. Nils Schmid und seiner Frau empfangen wurde, besuchten Fürst Albert II. und Fürstin Charlène das Mercedes-Benz Museum. Anschließend waren sie auf Einladung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu Gast in der Villa Reitzenstein. In Begleitung von Umweltminister Franz Untersteller besuchte Fürst Albert II. zudem die Robert Bosch GmbH auf der Gerlinger Schillerhöhe.

Als Geschenk wurde Fürst Albert II. ein Ammonit aus dem Gebiet Bad Boll/Holzmaden, einem der bedeutendsten Fossilfundstätten der Erde, überreicht. Fürstin Charlène erhielt je zwei Mörike- und Schillertassen der Porzellanmanufaktur Ludwigsburg.

 (Staatsministerium Baden-Württemberg)

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen